Sepa-Mandate drucken

Der neue Sepa-Lastschrifts-Vorgang erfordert unter anderem, dass für jeden Kunden ein schriftliches Mandat vorliegen muss. Das Erstellungsdatum des Mandats kann jetzt mit in die Bankverbindung eingetragen werden. Dieses Erstellungsdatum wird dann bei jeder Lastschrift auf das aktuelle Datum gesetzt. Von diesem Datum an gilt das Mandat dann 3 Jahre lang.

Beim Rechnungsdruck überprüft BioDeliver dieses Datum. Sollte es 3 Jahre zurückliegen (oder noch leer sein) wird für diese Kunden zusätzlich zur Rechnung auch ein Sepa-Mandat gedruckt. Voraussetzung dafür ist, dass ein Formular mit der Bezeichung „LadenSepa.lst“ vorliegt. Wobei Ihr für Laden dann die Bezeichnung für Eure Ladenfiliale in BioDeliver eintragt.

Nennt Ihr das Formular „SepaLaden.lst“ und wählt dieses Formular im Rechnungslauf anstelle des Rechnungsformulars, werden für die Kunden, die dort dargestellt sind erstmal nur die Sepa-Mandate gedruckt (falls erforderlich).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.