Gutschriften-Artikel

Im Fenster Gutschriften muss im EAN-Feld eine EAN stehen, damit die Gutschrift verrechnet wird. BioDeliver hat sich die zuletzt verwendete EAN gemerkt und diese bei der nächsten Gutschrift wieder vorgeschlagen. Jetzt merkt sich BioDeliver diese EAN in Abhängigkeit von der MwSt. D.h., wenn Ihr einen 19% Artikel gutschreibt, schlägt BioDeliver einen anderen Artikel vor, als wenn Ihr einen 7% Artikel gutschreiben wollt, sofern Ihr beim 19%-Artikel irgendwann einmal einen anderen Gutschriftsartikel verwendet habt.

Das heißt, dass es für jeden MwSt-Satz, der verwendet wird, ein Verrechnungs-Artikel geben muss. Kommt also ein neuer MwSt-Satz hinzu, ist es sinnvoll, dafür auch gleich einen neuen Verrechnungsartikel (mit der gleichen MwSt) anzulegen, damit dann eine Gutschrift auf einem Artikel dieses MwSt-Satzes erfolgen kann.

BioDeliver lässt keine Eingaben zu mit einer ungülten EAN.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.