Artikel mit dem Scanner packen

Im Landkorb werden schon seit geraumer Zeit Artikel mit dem Scanner gepackt: Für die PackerIn ist es jetzt nicht mehr so leicht, nicht die richtige Anzahl der Artikel oder einen falschen Artikel einzupacken.

Der Scanner erfolrderte bisher in Verbindung mit der Waage noch einen Enterdruck. Das ist jetzt geändert: Wenn die Waage nach dem letzten Scanvorgang einen Wiegeimpuls erkennt, (das Produkt also in die Kiste gelegt wurde),  wird der gepackte Artikel abgeschlossen und der nächste Artikel angezeigt.

Außerdem kann das Packen jetzt auch gramm- und preiscodierte EANs verarbeiten. Voraussetzung ist, dass der Scanner keine Prüfziffern abschneidet. (Das könnt Ihr leicht testen, in dem Ihr einen EAN in ein Text-Editorfenster scannt: Tauchen alle Ziffern des EAN-Codes auf, ist alles richtig.)

Im Howto Nr 10.13 wird beschrieben, wie die Artikel angelegt sein müssen, damit das Packen diese erkennt. Anders als an der Kasse wird das Tara bei preiscodierter Ware über die normale Tara-Funktion von BioDeliver abgezogen.  (packTyp 16 (oder 8) und im Feld PfandEAN die EAN des Taraartikels.) Die Einstellung Wiegeartikel = 9 (preiscodiert mit Tara) hat beim Packen keine Funktion.

Die Version des Packens ist 1.5.106.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.